Bezirkegruene.at
Navigation:
am 5. März

Klimasondersitzung: Grünes Licht für Beirat & Fonds

Eva Schobesberger - Klimamaßnahmen für unsere Stadt sind im Mittelpunkt einer Sondersitzung des Stadtsenats gestanden

Eva Schobesberger: "Ich freue mich besonders, dass nicht nur heute, sondern in den gesamten Klimamaßnahmen viele unserer Vorschläge beschlossen sind. Insgesamt liegt mit den heutigen Beschlüssen ein vernünftiges Gesamtpaket in Richtung Klimaschutz vor. Jetzt geht es darum, die Vorhaben mit Leben zu erfüllen".​

Als zentrale Schwerpunkte finden sich viele Vorschläge von Umweltstadträtin Schobesberger in den Klimamaßnahmen wieder, auf die sich die Stadt verständigt hat. So ist etwa die Erstellung einer Stadtklimaanalyse bereits in Arbeit. Auch die Ausarbeitung eines Stadtklimaprogrammes, die Einstellung eines/einer StadtklimatologIn und die Einrichtung eines Klimabeirates gehen auf eingebrachte Vorschläge der Umweltstadträtin zurück. 

Somit zieht sich die Grüne Handschrift durch alle Klimamaßnahmen. Außerdem hat der Stadtsenat heute zwölf aus dem Gemeinderat zugewiesene Klimaanträge diskutiert. Erfreulich ist, dass dabei auch die Begrünung von Bus- und Straßenbahnhaltestellen einstimmig beschlossen worden ist. Fast eine kleine Sensation ist, dass die Resolution an das Land für ein Baumschutzgesetz ebenfalls eine Mehrheit bekommen hat.  

Vergangene Wochen zeigen dringenden Handlungsbedarf

Dass dringend Handlungsbedarf herrscht, haben die vergangenen Wochen einmal mehr unter Beweis gestellt. So erleben wir nach den heißen Sommern der Vorjahre derzeit den wärmsten Winter in Europa seit Beginn der Messaufzeichnungen. Der Klimaschutz muss endlich an erster Stelle stehen, noch länger abzuwarten ist nicht zu verantworten. Mit den im Herbst im Gemeinderat und heute im Stadtsenat getroffenen Beschlüssen ist ein solides Handlungskonzept vorgezeichnet. Jetzt geht es darum, dieses entsprechend mit Leben zu füllen​.

06.03.2020​

Wir brauchen Dich! - Jetzt Mitglied werden!