Bezirkegruene.at
Navigation:
am 6. Juli

30-Prozent-Verteuerung der Monatskarte mit Aktivpass: Linz AG holt sich Geld von Menschen, die ohnehin wenig haben

Marie Edwige Hartig - Trotz Gegenstimme der Grünen hat der Linz-AG-Aufsichtsrat heute die Verteuerung der Monatskarte für AktivpassbezieherInnen um 30 Prozent beschlossen. Zusätzlich wird auch das Ticket für Studierende von 50 auf 65 Euro erhöht. „Unter dem Strich spart die Stadt einmal mehr ausgerechnet auf Kosten von Menschen, die ohnehin wenig haben.

Menschen mit wenig Einkommen haben durch den Aktivpass eine Zutrittskarte zur Teilhabe am öffentlichen Leben. Dank reduzierter Preise – angefangen vom Öffi-Ticket bis hin zu Gebühren für Bildungsangebote und Eintritte in Museen haben die BezieherInnen die Chance, Angebote in Anspruch zu nehmen, die ihnen sonst verwehrt bleiben würden. 

Wenn jetzt der Fahrschein um 30 Prozent teurer wird, macht die Linz AG die Türe zum öffentlichen Leben für Menschen mit wenig Einkommen wieder ein Stück zu. Somit werden wieder die Armen und nicht die Armut bekämpft. Denn nur wer es sich leisten kann, mobil zu sein, hat die Möglichkeit ein aktives und selbstbestimmtes Leben zu führen.   

Besonders unverständlich ist die Verteuerung angesichts der positiven Zahlen, die das angekündigte Betriebsergebnis der Linz AG erwarten lässt. Von jenen, die armutsgefährdet sind, einen höheren finanziellen Aufwand zu verlangen, ist beschämend Daher hat Stadträtin Eva Schobesberger, als einziges Aufsichtsratsmitglied Haltung bewiesen und gegen die Verteuerung gestimmt. Gerade in Zeiten, in denen immer mehr Sozialleistungen gekürzt oder gänzlich gestrichen werden, ist es nicht einzusehen, dass nun wieder jene den Preis bezahlen sollen, die ohnehin wenig Geld zur Verfügung haben.

Kontraproduktiv ist die Maßnahme auch aus umweltpolitischer Sicht. Während in anderen Städten Maßnahmen erarbeitet oder zumindest diskutiert werden, um den Öffiverkehr gratis anbieten zu können, legt Linz den sozial- und umweltpolitischen Rückwärtsgang ein​.


Jetzt spenden!