Bezirkegruene.at
Navigation:
am 12. März

Klimaministerin Leonore Gewessler macht es möglich: Mit Linzer Stadtbahn kommt Jahrhundertprojekt endlich auf Schiene

Eva Schobesberger - Die Finanzierungszusage des Bundes ist ein Meilenstein für die Umsetzung der Stadtbahn. Erstmals in der Geschichte kommen Bundesmittel für ein Öffi-Projekt nach Linz. Seit Jahrzehnten wird an einer zweiten Schienenlösung in Linz gearbeitet und geplant. Dass es jetzt eine Grüne Ministerin ist, die die Stadtbahn möglich macht, freut mich besonders.

Die Grünen Linz setzen sich seit vielen Jahren für eine zweite Schiene durch Linz ein. Der frühere Mobilitätsstadtrat Jürgen Himmelbauer hat sich bereits vor 15 Jahren für den Bau einer zusätzlichen Schienenachse stark gemacht. Unter ihm haben die Grünen 2007 eine Kampagne für die Umsetzung des damals City-S-Bahn genannten Projektes gestartet. Dass unser jahrelanger Einsatz nun dank Leonore Gewessler heute in so einem historischen Moment mündet, ist daher umso schöner​​.

Stadtbahn kann dank Einsatz der Linzer Grünen über die Donau fahren

Dass die Stadtbahn künftig auch über die neue Donaubrücke fahren kann, ist dem Einsatz der Linzer Grünen zu verdanken. Es hat sich ausgezahlt dass wir so beharrlich darauf bestanden haben, dass die ‚statischen Voraussetzungen für eine allfällige spätere Nutzung durch eine Eisenbahn‘ geschaffen wurden. Die entsprechende Formulierung ist nur aufgrund eines Antrages von Gerda Lenger in den Brücken-Beschluss aufgenommen worden. Entsprechend wurde das beim Bau der neuen Brücke auch umgesetzt. Ursprünglich vorgesehen war lediglich die Statik für die bedeutend leichtere Straßenbahn. Ich erinnere mich, dass es dazu damals heftige Diskussionen gegeben hat. 

Somit können Tausende Menschen künftig täglich bequem öffentlich zur Arbeit und wieder nach Hause fahren, ohne durch Verkehrsstaus Zeit auf der Straße liegen zu lassen oder sich über die mühsame Parkplatzsuche Gedanken machen zu müssen. Die GewinnerInnen der Finanzierungszusage durch Ministerin Gewessler sind die LinzerInnen und die PendlerInnen gleichermaßen. Sie müssen schon viel zu lange auf eine zusätzliche Schienenverbindung durch Linz warten. Dank der Millionen des Bundes macht der Ausbau der zeitgemäßen Mobilität jetzt auch in Linz Halt.

Attraktives Angebot bewegt Menschen zum Umstieg

Dass die Menschen gerne umsteigen, wenn das Angebot vorhanden, attraktiv und leistbar ist, haben die vergangenen Jahre auch in Linz deutlich gezeigt. Vor allem das von Stadträtin Schobesberger initiierte Umweltticket hat sich dabei zu einer Erfolgsgeschichte entwickelt. Den Öffis gehört die Zukunft. Nur durch unsere Grüne Klimaministerin gelingt es, den Schwerpunkt auf den Ausbau von Zügen, Straßenbahnen, Bussen und den Radverkehr zu legen und so klimafreundliche Mobilität zu beschleunigen​.

Wir brauchen Dich! - Jetzt Mitglied werden!