Bezirkegruene.at
Navigation:
am 5. August

Dank Grünen werden RadfahrerInnen künftig auch beim Hauptbahnhof nicht mehr im Regen stehen gelassen

Klaus Grininger - Ausbau der Radinfrastruktur bei den Linzer Bahnhöfen: Nachdem nun die dringend notwendige Bike&Ride-Anlage beim Mühlkreisbahnhof realisiert werden soll, ist dank den Grünen Linz auch eine wesentliche Verbesserung beim Hauptbahnhof geplant. Konkret sollen die dortigen Freiluftabstellplätze überdacht werden.

Das hat der Gemeinderat einstimmig beschlossen. Ich bin optimistisch, dass der notwendige Bike&Ride-Vertrag zwischen Stadt, Land und ÖBB rasch abgeschlossen wird und die  RadfahrerInnen auch am Hauptbahnhof nicht mehr im Regen stehen gelassen werden. 

Der Radkeller beim Linzer Hauptbahnhof ist oftmals überfüllt, die Abstellplätze auf dem Vorplatz sind nicht überdacht und somit nicht wetterfest. Gerade bei den Bahnhöfen, die Dreh- und Angelpunkt des öffentlichen Nah- und Fernverkehrs sind, dürfen sich die RadfahrerInnen zurecht wetterfeste Abstellplätze erwarten. Erfreulich ist daher, dass nun zumindest beim Mühlkreisbahnhof endlich eine überdachte Abstellanlage kommen soll. 

Eine wetterfeste Lösung inklusive Radboxen gilt es nun auch für die Freiluftabstellplätze beim Hauptbahnhof umzusetzen. Die dazu notwendigen Schritte haben wir mit unserem Gemeinderatsantrag eingeleitet. Ich gehe davon aus, dass sich VerteterInnen von Stadt, Land und ÖBB nun rasch an einen Tisch setzen und die Formalitäten sowie die Finanzierung klären​​​.

Wir brauchen Dich! - Jetzt Mitglied werden!