Bezirkegruene.at
Navigation:
am 16. January

Grüne Forderungen erfüllt: Überschriften in der Wirtschaftsstandort-Agenda nun mit Leben erfüllt

Bernhard Seeber - Nach vielen Unstimmigkeiten in den vergangenen Wochen, ist die Wirtschaftsstandort-Agenda (WISA) 2027 im Wirtschaftsausschuss beschlossen worden. Nicht zuletzt durch unsere Anregungen sind die Überschriften des Programmes jetzt auch mit mehr Leben erfüllt.

Die ersten Projekte für das heurige Jahr sind konkret festgelegt worden. Maßnahmen für die kommenden Jahre sollen folgen. Es hat sich wieder einmal gezeigt, dass sich miteinander zu diskutieren auszahlt. Jetzt liegt ein Programm auf dem Tisch, mit dem sich weiterarbeiten lässt​​. 

Deutlich konkreter als in der ersten Version sind die Maßnahmen zur Stärkung des Wirtschaftsstandortes in der überarbeiteten Wirtschaftsstandort-Agenda nun verankert. Besonders begrüßenswert ist, dass es regelmäßige Updates zur Umsetzung der WISA geben und auch über Anpassungen für die kommenden Jahre diskutiert werden soll. 

Vereinbart worden ist zudem, dass Projekte, wie das von den Grünen geforderte Beschattungskonzept für die Innenstadt, rasch weiterverfolgt werden. Kommende Woche soll das Programm im Stadtparlament endgültig beschlossen werden. „Dank der umgesetzten Verbesserungen werden wir der WISA 2027 auch im Gemeinderat zustimmen​​

Jetzt spenden!