Bezirkegruene.at
Navigation:

Altenberger Straße: Aufgelassener Zebrastreifen macht Querung zu Hindernislauf – Grüne fordern Verbesserung

Aufgrund einer zusätzlichen Autoabbiegespur müssen FußgängerInnen und RadfahrerInnen an der Kreuzung der Altenberger Straße mit der Schumpeterstraße seit einigen Monaten mit einem Zebrastreifen weniger auskommen. Diese auf den ersten Blick kleine Maßnahme hat im Alltag eine große Auswirkung. Wer zu Fuß oder mit dem Rad aus der Schumpeterstraße kommt und die Altenberger Straße queren möchte, muss nun im Zickzack gehen und dabei zwei Mal die Straßenbahngleise überqueren, ehe der Weg fortgesetzt werden kann. „Wieder einmal werden die schwächsten VerkehrsteilnehmerInnen benachteiligt. Das ist nicht zu akzeptieren. Hier ist eine bessere Lösung gefragt“, fordert Klubobmann Helge Langer und bringt das Anliegen mittels Antrag in den kommenden Gemeinderat.

Während des Neubaus des Studierendenwohnheimes sowie einer Bankfiliale an der Straßenkreuzung ist die zweispurige Altenberger Straße um eine Abbiegespur in die Schumpeterstraße auf Kosten des Schutzweges erweitert worden. Somit ist eine einfache und direkte Querung der Altenberger Straße nicht mehr möglich. „Neben den AnrainerInnen und den BesucherInnen des nahegelegenen Winklermarktes sind vor allem die SchülerInnen des Bundesschulzentrums Auhof und die Studierenden der JKU die Leidtragenden dieser Verkehrsmaßnahme. Somit zeigt sich einmal mehr, dass der Autoverkehr nach wie vor klar Vorrang hat während es für alle anderen bitte warten heißt“, macht Langer die Schieflage in der Linzer Verkehrspolitik deutlich.

Damit vor allem alle Menschen, die zu Fuß oder mit dem Rad die Straße queren wollen, wieder eine einfache, sichere und barrierefreie Kreuzungsmöglichkeit vorfinden, ist eine Lösung im Sinne der schwächsten VerkehrsteilnehmerInnen gefragt. „Es liegt am Verkehrsreferenten, geeignete Schritte in die Wege zu leiten. Wenn keine andere Möglichkeit zur Verbesserung der Situation bestehen sollte, muss auch die Rücknahme der Autoabbiegespur in Betracht gezogen werden“, so Langer abschließend. 

05.04.2021

Wir brauchen Dich! - Jetzt Mitglied werden!