RSS Feed der Grünen https://linz.gruene.at/ Die aktuellsten Artikel Keine Privatisierung unseres Wassers: Versorgungssicherheit durch Überarbeitung von EU-Richtlinie nicht gefährden https://linz.gruene.at/themen/umwelt-naturschutz/keine-privatisierung-unseres-wassers-versorgungssicherheit-durch-ueberarbeitung-von-eu-richtlinie-nicht-gefaehrden Jederzeit genügend sauberes Wasser zur Verfügung zu haben, trägt wesentlich zur Lebensqualität in unserem Land bei. Im Zuge der Überarbeitung der EU-Trinkwasserrichtlinie droht eine Verschlechterung für die VerbraucherInnen bzw. ein Sinken der Qualität. Wenn es um unser Wasser geht, darf es keine Kompromisse geben. Die Versorgungssicherheit muss in bester Qualität aufrecht bleiben. https://linz.gruene.at/themen/umwelt-naturschutz/keine-privatisierung-unseres-wassers-versorgungssicherheit-durch-ueberarbeitung-von-eu-richtlinie-nicht-gefaehrden Wed, 19 Sep 2018 13:54:00 +0200 Radverkehrsoffensive: Grüne fordern Anhebung des Budgets und machen Gefahrenstellen sichtbar https://linz.gruene.at/themen/mobilitaet/radverkehrsoffensive-fuer-linz-gruene-fordern-anhebung-des-budgets-und-machen-gefahrenstellen-sichtbar Mit einem Kurzfilm machen die Grünen auf Gefahrenstellen im Linzer Radalltag sichtbar. Damit Radweglücken und andere Hindernisse der Vergangenheit angehören und der Radverkehr beschleunigt wird, fordern wir eine Anhebung des Radbudgets auf mindestens eine Million Euro jährlich. https://linz.gruene.at/themen/mobilitaet/radverkehrsoffensive-fuer-linz-gruene-fordern-anhebung-des-budgets-und-machen-gefahrenstellen-sichtbar Wed, 19 Sep 2018 11:04:00 +0200 Sicherheitskonferenz: Hilfe für suchtkranke Menschen muss Vorrang vor Verboten und Verdrängung haben https://linz.gruene.at/themen/soziales/sicherheitskonferenz-hilfe-fuer-suchtkranke-menschen-muss-vorrang-vor-verboten-und-verdraengung-haben Vier Monate nach der Einführung des Alkoholverbotes im Hessenpark ist klar, dass jene Auswirkungen eingetreten sind, die ExpertInnen von Beginn an prophezeit haben. So haben sich die Probleme nur verlagert – aktuell rund um den Bereich des Südbahnhofmarktes. Vor der Sicherheitskonferenz am Mittwoch ist deshalb klar: Es braucht Konzepte, die Suchtkranken helfen und sie nicht verdrängen. https://linz.gruene.at/themen/soziales/sicherheitskonferenz-hilfe-fuer-suchtkranke-menschen-muss-vorrang-vor-verboten-und-verdraengung-haben Tue, 18 Sep 2018 15:38:00 +0200 Mehr Grün in der Stadt: Unsere Initiativen für die September-Gemeinderatssitzung https://linz.gruene.at/themen/umwelt-naturschutz/mehr-gruen-in-der-stadt-unsere-initiativen-fuer-die-september-gemeinderatssitzung Der Schutz und Ausbau des Stadtgrüns stehen im Mittelpunkt unserer Anträge in der ersten Gemeinderatssitzung nach der Sommerpause. Außerdem führen wir unseren Einsatz für eine Suchtpräventionsstrategie fort und fordern eine Sonderprüfung von Teilen des Magistrats durch das Kontrollamt. https://linz.gruene.at/themen/umwelt-naturschutz/mehr-gruen-in-der-stadt-unsere-initiativen-fuer-die-september-gemeinderatssitzung Tue, 18 Sep 2018 11:35:00 +0200 Bürgermeister beklagt fehlende Finanzierung der 2. Schienenachse und trägt gleichzeitig Geld für Autobahn nach Wien https://linz.gruene.at/themen/umwelt-naturschutz/buergermeister-beklagt-fehlenden-finanzierung-der-2-schienenachse-und-traegt-gleichzeitig-geld-fuer-autobahn-nach-wien Die für Linz so wichtige 2. Schienenachse steht weiterhin auf dem Abstellgleis. Bürgermeister Klaus Luger beklagt die fehlende Finanzierung der 2.Schienenachse. Gleichzeitig tragen Bund und Land Millionen für eine Autobahn nach Wien, anstatt vom Bund Geld für unsere Öffis einzufordern. https://linz.gruene.at/themen/umwelt-naturschutz/buergermeister-beklagt-fehlenden-finanzierung-der-2-schienenachse-und-traegt-gleichzeitig-geld-fuer-autobahn-nach-wien Wed, 12 Sep 2018 14:38:00 +0200 Trotz Hitzesommer bleibt Rot-Blau bei Bemühungen zum Schutz der Menschen im Winterschlaf https://linz.gruene.at/themen/umwelt-naturschutz/trotz-hitzesommer-bleibt-rot-blau-bei-bemuehungen-zum-schutz-der-menschen-im-winterschlaf Die Hitze hatte uns auch in diesem Sommer fest im Griff. So hat die ZAMG heuer den viertwärmsten Sommer der Messgeschichte verzeichnet. Während sich die die rot-blaue Rathauskoalition weiterhin im Winterschlaf befindet, setzen wir uns dafür ein, dass die Auswirkungen der Hitze im dicht verbauten Stadtgebiet erträglich bleiben. https://linz.gruene.at/themen/umwelt-naturschutz/trotz-hitzesommer-bleibt-rot-blau-bei-bemuehungen-zum-schutz-der-menschen-im-winterschlaf Wed, 12 Sep 2018 10:33:00 +0200 Startschuss für Digitale Agenda Linz https://linz.gruene.at/themen/demokratie-kontrolle/startschuss-fuer-digitale-agenda-linz Die Erstellung wird auf Initiative der Grünen nun in Angriff genommen. Die Bedürfnisse und eine breite Einbindung der LinzerInnen müssen im Mittelpunkt des Prozesses stehen. https://linz.gruene.at/themen/demokratie-kontrolle/startschuss-fuer-digitale-agenda-linz Thu, 06 Sep 2018 10:49:00 +0200 Magistrat muss umgehend überprüft werden https://linz.gruene.at/themen/demokratie-kontrolle/magistrat-muss-umgehend-uberpruft-werden Lehren aus der Aktenaffäre ziehen: ÖVP, GRÜNE und NEOS erteilen Sonderprüfauftrag an das Kontrollamt. https://linz.gruene.at/themen/demokratie-kontrolle/magistrat-muss-umgehend-uberpruft-werden Wed, 05 Sep 2018 16:00:00 +0200 Standortentwicklungsgesetz gefährdet unsere Gesundheit https://linz.gruene.at/themen/umwelt-naturschutz/standortentwicklungsgesetz-gefaehrdet-unsere-gesundheit Das Standortentwicklungsgesetz, bei dem nun die Begutachtungsfrist endet, ist ein Kahlschlag der gesetzlichen Bemühungen, Menschen und Umwelt vor schädlichen Einflüssen zu schützen. So sollen Großprojekte, denen ein besonderes öffentliches Interesse bestätigt wurde, innerhalb eines Jahres einfach als genehmigt gelten – unabhängig davon, ob alle notwendigen Unterlagen eingereicht sind oder nicht. https://linz.gruene.at/themen/umwelt-naturschutz/standortentwicklungsgesetz-gefaehrdet-unsere-gesundheit Thu, 16 Aug 2018 11:18:00 +0200 Aktenaffäre: Organisationsversagen wird immer deutlicher – Weitere Befragungen sollen mehr Licht ins Dunkle bringen https://linz.gruene.at/themen/demokratie-kontrolle/aktenaffaere-organisationsversagen-wird-immer-deutlicher-weitere-befragungen-sollen-mehr-licht-ins-dunkle-bringen Auch in der Sommerpause treiben wir gemeinsam mit ÖVP und NEOS die Aufklärung der Aktenaffäre voran. Hauptthema in der jüngsten Sitzung des Sonderkontrollausschusses war die Beleuchtung des Arbeitsaufwandes in der Abteilung Verwaltungsstrafen ab dem Jahr 2010. Je detaillierter man sich mit der Causa beschäftigt, desto mehr verfestigt sich der Eindruck des Organisationsversagens in der Abteilung. https://linz.gruene.at/themen/demokratie-kontrolle/aktenaffaere-organisationsversagen-wird-immer-deutlicher-weitere-befragungen-sollen-mehr-licht-ins-dunkle-bringen Wed, 15 Aug 2018 11:08:00 +0200